• Masirah Island Oman Mietwagenrundreise

Masirah Island

Wer die Einsamkeit sucht, der wird hier fündig werden. Masirah Island ist der ideale Ort zum Entschleunigen, eignet sich daher auch für einen Zwischenstopp auf einer längeren Rundreise.

Was kann man auf Masirah Island unternehmen?

Wir empfehlen, einmal um den südlichen Teil der Insel herumzufahren. Es erwarten Sie endlose, fast weiße Sandstrände, türkisgrünes Meer, von Eisenoxyd rot gefärbte Lagunen, unzählige Wasservögel. Sofern Sie die Ausrüstung zum Tauchen oder Schnorcheln dabei haben, befinden sich im Südwesten ergiebige Stellen dafür. In den Sommermonaten kann man außerdem an den Stränden im Nordwesten Meeresschildkröten beobachten.

Außerdem lohnt es sich unbedingt, denn herrlichen langen Sandstrand vor dem Masirah Island Resort zu genießen, den Sie häufig fast für sich alleine haben.

 

Wie funktioniert das mit der Fähre?

Die Fähren legen beide vom Hafen Shannah ab. Es gibt zwei Typen Fähren, die Masirah Island mit dem Festland Hilf verbinden:

  • Es gibt die Schnellfähre, die aber nicht so häufig fährt (Überfahrt ca. 45 min). Fällt Ihr Aufenthalt auf Masirah Island auf ein Wochenende oder einen omanischen Feiertag, dann Sie sollten am besten vorab buchen, wenn Sie die Schnellfähre benutzen möchten. Den Fahrplan erhalten Sie von uns mit den Reiseunterlagen.
  • Es gibt außerdem die betagten einheimischen Fähren, die häufiger verkehren, nämlich immer dann, wenn die Fähre voll ist. Diese brauchen etwa 90 Minuten (Sie brauchen 10-15 Rial in bar pro Strecke, Stand September 2019).

 

Hotel auf Masirah Island:

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen